60 Minuten Bürgermeisterin Hanna Münich aus Grettstadt gewann den Hauptpreis

Bei der Losaktion der Kita Storchennest zur Unterstützung der Crowdfunding-Aktion der VR-Bank „Die Grettstadter Kita wächst hoch hinaus“ zog Hanna Münich aus der dortigen Fischegruppe den Hauptpreis und durfte 60 Minuten die Bürgermeisterin unserer Gemeinde Grettstadt sein.

Mitte Juli war es endlich soweit: Die Sechsjährige nahm hinter dem Bürgermeisterschreibtisch auf einem großen Bürostuhl Platz.
Mit großem Selbstbewusstsein und ebenso großen Wünschen kam sie ins Rathaus. So sollte beispielsweise eine Riesen-Tunnelrutsche mit Klettergerüst für die Kita in Grettstadt angeschafft werden. „Gegen einen Wasserspielplatz wäre ebenfalls nichts einzuwenden. Schließlich panschen alle Kinder gerne mit Wasser“, so ihre Ansage. Mit der Kämmerei wurde gleich ein Gespräch geführt, um Finanzierungsmöglichkeiten abzuklären. „Vielleicht können wir das berühmte schwedische Möbelhaus nach Grettstadt locken?“, regte Hanna weiter an. Die Kinder-Bürgermeisterin telefonierte dann noch mit dem Bauhof, damit der Rasen im Kindergarten gemäht wird, was prompt am nächsten Tag geschah. Außerdem durfte sie alle Abteilungen im Rathaus kennenlernen.  Bürgermeister Ewald Vögler nahm sich ausführlich und geduldig Zeit für seine junge Kollegin. Zum Schluss mussten noch einige Verwaltungsvorgänge unterschrieben werden. In der Gemeindeverwaltung war man sich einig: Diese Dame wird es mit ihrem Auftreten und Charme noch weit bringen!
Im Hause Münich gab es an diesem Tag bestimmt viel zu erzählen. Die eine Stunde im Rathaus war garantiert aufregend und hat – nicht nur bei Hanna – einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Redaktion SAZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.