Das neue Würfelspiel „Dice 52“ Gelungener Auftakt in der Spielbank Bad Kissingen

Bad Kissingen (red). Nun konnte auch in der Spielbank Bad Kissingen der Würfeltisch „Dice 52“ eröffnet werden. Nach den bayerischen Spielbanken in Garmisch-Partenkirchen, Bad Reichenhall und Bad Füssing können sich jetzt auch die Gäste der Spielbank Bad Kissingen auf ein zusätzliches, sehr unterhaltsames Spiel freuen.

Zum Start des neuen Spielangebotes hatten sich die Bad Kissinger ein besonderes Event einfallen lassen. Jeweils zwei „Shooter“ der Mannschaften des Fußball-Regionalligisten 1. FC Schweinfurt 05, der Eishockey-Mannschaft Mighty Dogs und der Hammelburg Volleys ermittelten den ersten „Fränkischen Shooter Champion“.Die Mannschaft, die mit den beiden Würfeln die längste Serie ohne die „7“ erreichte, konnte sich neben dem Titel auch über ein Spanferkelessen für die gesamte Mannschaft freuen. Relativ knapp gewannen die beiden Shooter der Schweinfurter Fußballer – auch „Schnüdel“ genannt –  vor der Eishockeymannschaft und den Mitstreitern der Hammelburger Volleyballer.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Im Anschluss an diese Challenge konnten dann alle interessierten Gäste das neue Spiel ausprobieren und erzielten hierbei sehr gute Serien. Der erste Spieler, der 52x die Serie ohne eine „7“ wirft um den Hauptgewinn zu erhalten wurde bei der Eröffnung jedoch noch nicht gefunden. Ab sofort ist der Würfeltisch jeden Donnerstag und Samstag für die Gäste im großen Spiel geöffnet.Weitere Informationen zum neuen Würfelspiel erhalten sie unter: www.spielbanken-bayern.de

SAZ-Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.