Die Gemeinde Gochsheim gestaltet und geprägt Sozialdemokrat Walter Korn wird 85 – vielfach geehrt und anhaltend beliebt

Mit Walter Korn feiert am heutigen Montag ein verdienter und beliebter Kommunalpolitiker der SPD seinen 85. Geburtstag.

Korn war von 1984 bis 2002 erster Bürgermeister von Gochsheim. In seiner Amtszeit wurden bedeutende und für Jahrzehnte wegweisende Maßnahmen geplant und umgesetzt. Helga Fleischer, eine seiner Nachfolgerinnen an der Rathausspitze und stellvertretende Vorsitzende der Landkreis-SPD, nennt als Beispiele den Neubau der Fritz-Zeilein-Halle, den Kindergartenneubau in der Sonnenstraße und den Neubau des Rathauses. Gochsheims Weg unter Walter Korn war gekennzeichnet von einem besonderen Augenmerk auf Nachhaltigkeit in einer Zeit, in der dieses Wort noch nicht so geläufig wie heute war. So legte er großen Wert auf die Förderung der Jugendarbeit und des Sports, aber auch auf die Umsetzung des Naturschutzgedankens auf kommunaler Ebene. Sein Engagement im Vorsitz des Vereins für Gartenbau und Landespflege traf sich hier mit seinem politischen Amt. Baumplanungen, Gewässersanierungen, die Anlage von Feuchtbiotopen und die ökologische Flurbereinigung waren Walter Korn Herzensanliegen.

Seine Erfolge wurden örtlich und überörtlich durch viele Ehrungen anerkannt. Seit 2017 ist Walter Korn Ehrenbürger seiner Heimatgemeinde, auch ist er Träger der Ehrenurkunde des Landkreises Schweinfurt. Die Verdienstmedaille des Freistaats in Silber für kommunale Selbstverwaltung wurde ihm genauso zuerkannt wie die Verdienstmedaille der Gemeinde in Gold.

„Seiner“ SPD gehört der Jubilar seit nunmehr 50 Jahren an, sein Eintritt erfolgte am 1. Januar 1971. Landrat Florian Töpper würdigt den Jubilar als Aushängeschild der kommunalpolitischen Familie im Landkreis Schweinfurt. „Walter Korn macht nicht viel Aufhebens um sich und seine Person, umso wichtiger und schöner ist es, ihm für seine großartigen Leistungen danken zu können“, so Töpper gemeinsam mit der stellvertretenden SPD-Kreisvorsitzenden Martina Braum in einer Pressemitteilung der Landkreis-SPD. Den Glückwünschen schließt sich natürlich auch die SPD in der Gemeinde Gochsheim um ihren Vorsitzenden Jürgen Mayerl an.

Redaktion SAZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.