Wo Partnersuche Vertrauenssache ist Die Partnervermittlung Ziegler bringt seit 40 Jahren Menschen zusammen

Gänheim (el).  „Wie wenn Kirschen rot werden“ umschrieb einst Lothar Ziegler das Gefühl zwei Menschen zusammen geführt zu haben. Seit 40 Jahren tut er dies zusammen mit seiner Frau Renate. Schließlich mache „erst der richtige Partner das Leben abwechslungsreich und vollkommen“.

An die Zieglers wenden sich Menschen jeder Berufs- und Altersgruppe, vor allem aus den Großräumen Würzburg und Schweinfurt, aber auch aus der Region von Spessart bis Steigerwald und von der Rhön bis ins Taubertal. Rund 500 Bewerber/-innen befinden sich ständig in der Datei. Im Gespräch mit den beiden merkt man schnell, dass es ihnen Freude bereitet Gutes für andere zu tun und diese glücklich zu machen. Auch für die sogenannten „schwierigen Fälle“ gibt es immer wieder ein entsprechendes Pendant, eben den berühmten „Topf zum passenden Deckel“, wie Renate Ziegler betont.

„Die Partnervermittlung ist  gleichzeitig einer der ältesten Anzeigenkunden des Schweinfurter Anzeigers“ hebt Lothar Ziegler hervor,  der dem Medium gleichzeitig eine  nicht unwesentliche Rolle am Erfolg der Partnervermittlung Ziegler zuschreibt. Schließlich wird vermittelt bis zum endgültigen Erfolg und dazu benötigt es zuverlässige Werbepartnerschaften.

„Manche Kunden wurden bereits zweimal vermittelt“ berichtet Lothar Ziegler weiter. Das kann durchaus vorkommen, etwa wenn der bisherige Partner verstorben ist.

Bevor es eine kostenlose Partnerempfehlung gibt, erfolgt eine ausführliche Beratung, wie das System Partnervermittlung funktioniert. Hier werden schon Partner gesucht, die besonders gut zum Kunden passen würden. Ein paar Tage später kommt es zur konkreten Vermittlung, dabei werden Kontaktdaten der passenden Partner persönlich in Briefform ausgehändigt. Das Pendant wird ebenfalls informiert. Der größte Teil der Bekanntschaftswilligen sind aus einem Bereich von etwa 50 Kilometer um Gänheim herum, Lothar Ziegler spricht von „95 Prozent“.

Er betont auch, dass er fast alle Kandidaten persönlich gut kennt und bei den Vermittlungen viel auf sein gutes Gefühl vertraut, wer gut zusammen passen könnte. „Herz, Gefühl und Sympathie müssen einen ausgewogenen Dreiklang ergeben!“

Dafür legen sich die Zieglers täglich ins Zeug, auch samstags und sonntags, schließlich ist „Partnersache Vertrauenssache“. Das Vertrauen ist das wesentliche bindende Element, weiß Lothar Ziegler. „Ohne Vertrauen wird das nichts!“.

Nach Vertragsabschluss möchte der Partnervermittler dann auch gerne im einwöchigen Turnus über den „Stand der Beziehung“ informiert werden, natürlich freiwillig. Von einer erfolgreichen Vermittlung spricht Lothar Ziegler dann, wenn die Partner mindestens ein Jahr zusammen leben oder geheiratet haben. Dass dies meistens eintrifft, sieht Lothar Ziegler als Bestätigung seiner Arbeit. „Wir können ihre Einsamkeit oder das Alleinsein durch den richtigen Partner in Freude umwandeln“, verspricht der Experte.

Zur Corona-Abwehr wurden  die Räume mit einem eigens angeschafften Luftreiniger versehen und Desinfektionsmittel steht ebenfalls bereit. Des weiteren wird ein Mindestabstand von vier Metern eingehalten und Mund-Nasenschutz ist aufzusetzen.

Die Partnervermittlung Ziegler ist am besten telefonisch erreichbar unter tel.: 09363/1649 oder 0171-7303352. www.pv-ziegler.de

SAZ-Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.