Ehrenamtliche wurden bei Siebenerfest vereidigt 21 neue Feldgeschworene im nördlichen Landkreis Schweinfurt

Ramsthal (red). Beim Siebenerfest der Feldgeschworenengruppe „Nord“ in Ramsthal wurden Ehrenamtliche aus dem Landkreis Schweinfurt von stellvertretender Landrätin Bettina Bärmann vereidigt. Gemeinsam mit dem gastgebenden Landrat des Landkreises Bad Kissingen, Thomas Bold, nahm Bärmann die Vereidigungen und Ehrungen vor und würdigte das spezifisch fränkische kommunale Ehrenamt der Siebener. 

Als neue Feldgeschworene des Landkreises Schweinfurt konnte Bärmann folgende Personen vereidigen: Martin Bettinger (Euerbach), 

Roland Böhm (Altenmünster), Martin Dees (Kützberg), Markus Drescher (Kützberg), Horst Eck (Hambach), Sebastian Feiler (Fuchsstadt), Michael Häring (Fuchsstadt), Johannes Hutter (Obbach), Manfred Leidner (Fuchsstadt), Johannes Lutz (Euerbach), Rigobert Lutz (Poppenhausen), Thomas Rieß (Dittelbrunn), Roland Rippstein (Holzhausen), Franz-Josef Saal (Pfersdorf), Franz-Josef Sittler (Hain), Leo Unsleber (Pfersdorf), Klaus Veeth (Kützberg), Christian Weck (Poppenhausen), Patrick Werner (Poppenhausen), Günter Winkler (Euerbach), Thomas Wüllerich (Obbach). 

Sie alle legten den Eid ab, indem sie unter anderem die gewissenhafte und unparteiische Erfüllung ihrer Amtspflichten, Verschwiegenheit und zeitlebens die Bewahrung des Siebenergeheimnisses schwuren. 

Neben den Neuverpflichtungen wurden zudem folgende Personen für ihr verdienstvolles und langjähriges Wirken als Feldgeschworene geehrt: 

Für 25 Jahre: Frank Eck (Hambach), Erich Faulstich (Holzhausen), Roland Frank (Niederwerrn, Anton Hart (Hain), Thomas Hofmann (Pfändhausen), Andreas Hümmer (Oberwerrn), Alfred Johann (Oberlauringen), Rudolf Kupfer (Niederwerrn), Dieter Lauerbach (Niederwerrn), Rüdiger Markert (Hambach), Thomas Markert (Holzhausen), Michael Müller (Birnfeld), Erich Oestreicher (Oberlauringen), Klaus Reuß (Oberwerrn), Wolfgang Röß (Sulzdorf), Dieter Rothmann (Wetzhausen), Harald Seuffert (Kützberg), Wilhelm Wüllerich (Obbach). 

Für 40 Jahre: Alois Eck (Hambach), Manfred Feuerstein (Stadtlauringen), Oswald Göbel (Maibach), Hilmar Hack (Kronungen), Rudolf Kirchner (Euerbach), Walter Klüh, Fuchsstadt, Gerhard Koch (Wetzhausen) Bernhard Lauer (Altenmünster), Albert Lauerbach (Niederwerrn), Roland Lutz (Euerbach), Willibald Markert (Holzhausen), Leo Roth (Maibach), Herbert Seufert (Hambach), Otto Zienert (Maibach). 

Für 50 Jahre: Helmut Böhm (Altenmünster), Gregor Göpfert (Fuchsstadt), Herbert Haßfurter (Oberlauringen), Edgar Korb (Maibach) und Hilmar Sittler (Hain).

Redaktion SAZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.