Ein Berliner Pflegedienst zieht in Schweinfurt ein Und eine Unterfränkin übernimmt die Leitung

Voraussichtlich am 1. März 2023 eröffnet die advita Pflegedienst GmbH das advita Haus Bellevue mitten im neuen Stadtteil Bellevue in Schweinfurt. In dem Neubau finden die zukünftigen Kunden eine moderne Alternative zum klassischen Pflegeheim, die den Menschen ein sicheres und selbstbestimmtes Leben bis ins hohe Alter ermöglicht.

Die Leitung übernimmt Stephanie Kraus – eine Unterfränkin aus dem Landkreis Schweinfurt mit über 25 Jahren Erfahrung in der Gesundheitsbranche. „Ich habe mein gesamtes Berufsleben sowohl im ambulanten als auch stationären Sektor gearbeitet. Mit meiner Leitungserfahrung habe ich den Rundumblick, den man als Niederlassungsleitung braucht“, erzählt uns Frau Kraus. Außerdem weiß sie, worauf es in der Pflege ankommt: „Jeder Mensch hat individuelle Bedürfnisse. Das advita-Konzept erlaubt es uns Individualität in die Pflege einzubringen.“

Das advita Haus Bellevue kombiniert Betreutes Wohnen und zwei Pflege-Wohngemeinschaften für pflegebedürftige Menschen unter einem Dach. Außerdem gibt es noch eine Tagespflege. „Diese Zentrierung aller Leistungen unter einem Dach ist tatsächlich ein großer Vorteil, dadurch sind nämlich alle Ansprechpartner durch kurze Wege in einem Haus erreichbar. Außerdem bietet das advita Haus schöne Räume, wie z. B. unseren Speisesaal, wo unsere Kunden gemeinsam ihre Zeit verbringen können“, erklärt uns die Niederlassungsleiterin. Die barrierefreien Wohnungen und die Wohngemeinschaften bieten vielfältige Möglichkeiten für ein Leben nach eigenen Vorstellungen, selbst wenn erste Einschränkungen den Alltag erschweren. „Die Gestaltungsfreiheit ist für uns bei advita das höchste Gebot. Unsere Kunden entscheiden was sie wollen oder nicht wollen“, erläutert Stephanie Kraus.

Insgesamt stehen 63 Wohnungen für das Betreute Wohnen zur Verfügung, es gibt zwei Pflege-Wohngemeinschaften für je zwölf Mieter und eine Tagespflege für 40 Gäste. „Die Wohnungen und Zimmer werden von den Klienten nach ihren eigenen Vorstellungen und mit ihren eigenen Möbeln eingerichtet. Bei der Tagespflege gibt es die Möglichkeit, z. B. Physiotherapie-Termine wahrzunehmen und so die Angehörigen zu entlasten“, betont die Niederlassungsleiterin.

Das advita Haus Bellevue liegt unweit der Schweinfurter Innenstadt mit zahlreichen Möglichkeiten zum Bummeln und Flanieren, wodurch geselligen Bewohnern und Besuchern die Teilnahme am gesellschaftlichen und sozialen Leben ermöglicht wird. Das advita Haus bietet gute Voraussetzungen für ein selbstbestimmtes Leben im Alter, das sich vom vorher gekannten kaum unterscheidet.

„Ich freue mich sehr mit meinen neuen Kollegen und Mitarbeitern bald meine ersten Kunden und Gäste in unserem schönen Haus begrüßen zu dürfen“, freut sich Stephanie Kraus. Beratungstermine können montags bis freitags unter 0151 70646210 vereinbart werden.

Redaktion SAZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert