Fahrrad-Service-Station am Ellertshäuser See Der Markt Stadtlauringen schafft Möglichkeit zur Reparatur von Fahrrädern

Fahrrad fahren ist gesund, erzeugt kein CO2, macht Spaß und liegt daher zu Recht voll im Trend.

Das beliebte Fortbewegungsmittel nimmt eine immer größer werdende Rolle in unserem Alltag und vor allem in der Freizeit ein. Dank moderner E-Bikes ist auch der Ellertshäuser See für viele Auswärtige ein mit dem Rad erreichbares Ausflugsziel geworden. Der See zieht ganzjährig zahlreiche Besucher aus der Region und weit darüber hinaus an. Ob Baden, Spazieren gehen oder in der Gaststätte einkehren – viele von den Besuchern kommen mit dem Fahrrad. Doch wenn man am See unglücklicherweise auf eine Reparatur angewiesen ist, blieb einem bisher oft nur die Möglichkeit sich von einem Auto abholen zu lassen oder eben das Rad zu schieben.
Der Markt Stadtlauringen hat aus diesem Grund nun eine Fahrrad-Service-Station am Parkplatz vor der Gaststätte installieren lassen. An der robusten Station findet man eine Radaufhängung um besser arbeiten zu können. Das reichhaltige Werkzeug, welches von verschiedenen verstellbaren Schlüsseln und Schraubendrehern über Reifenheber bis hin zur Luftpumpe reicht, ermöglicht es, kleinere Reparaturen am Fahrrad, Rollstuhl oder Kinderwagen selbst durchzuführen. Ein QR-Code verlinkt zudem zu einer Internetseite mit hilfreichen Tipps und Anleitungen für Reparaturanfänger.

Redaktion SAZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.