Helmut Heimrich feiert 70. Geburtstag Seit über 18 Jahren stellvertretender Rathauschef

Die SPD in Sennfeld und im ganzen Landkreis Schweinfurt gratuliert Helmut Heimrich zu seinem 70. Geburtstag. „Helmut Heimrich steht für Kompetenz und Teamgeist in der Kommunalpolitik“, so die stellvertretende Kreisvorsitzende Martina Braum (Röthlein).

Heimrichs Anerkennung in der Breite der Sennfelder Bürgerschaft zeigt sich in seiner seit 1984 ununterbrochen andauernden Mitgliedschaft im Gemeinderat. Bereits im 19. Jahr ist der Jubilar 2. Bürgermeister seiner Heimatgemeinde. Braum wie auch Landrat Florian Töpper betonen in ihren Glückwünschen Heimrichs enormen Einsatz auch für die Landkreis-SPD, sei es als Kreisvorstandsmitglied oder als Delegierter auf verschiedensten Ebenen.

„Helmut Heimrich ist ein für alle Bürgerinnen und Bürger stets ansprechbarer Kommunalpolitiker, der auch durch seine langjährige Berufstätigkeit als Betriebsrat über einen umfassenden Blick auf Zusammenhänge verfügt“, heißt es in der Pressemitteilung der Kreis-SPD und seines Ortsvereins. Besondere Verdienste habe sich Heimrich zum Beispiel um die Kooperation der Gemeinden in der Interkommunalen Allianz Schweinfurter Mainbogen und um die Partnerschaft mit der italienischen Partnergemeinde Meduna di Livenza erworben.

Redaktion SAZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.