KARRIERESTART – In der Krise? Na klar! Gerade jetzt beruflich neue Chancen nutzen

Die anhaltende Corona-Krise stellt viele Menschen vor große berufliche Herausforderungen.

 

(Red/Klippel)Viele Angestellte sind in Kurzarbeit oder müssen bei befristeten Verträgen und Probezeiten um die Übernahme bangen. Das trifft nicht nur Arbeitnehmer in der Gastronomie oder im Eventbereich. Auch im Einzelhandel sieht es mitunter düster aus. Niemand kann genau sagen, wie sich die Arbeitswelt langfristig verändern wird. Gleichzeitig gibt es auch Jobs, die gefragter zu sein scheinen als zuvor.

Branchen mit Zukunft und Berufe mit Perspektive in der Region

Wer dachte, dass es schwer wird, einen tollen Job für seinen Berufsstart zu finden, der wird positiv überrascht. Das Angebot ist groß und absolut vielfältig. Aber fangen wir der Reihe nach an: Berufsinformationsveranstaltungen in der bekannten Form gibt es auch dieses Jahr nicht, Corona sei Dank. Doch viele Betriebe sind kreativ, was die Mitarbeitersuche angeht. Ganz klassisch als Zeitungswerbung, Radiowerbung und hier und da auch. Aber auch Imagefilme, die extra gedreht werden geben einen guten Einblick in das Unternehmen, für das man sich gerade interessiert. Dabei gehen größere Betriebe noch einen Schritt weiter und laden Bewerbende zu virtuellen Ausbildungs- oder Infotagen ein. Auf diesem Wege finden sich die Richtigen Partner für viele Jahre, auch über die Ausbildung hinaus.

Hier nun ein kleiner kompakter Überblick zu Unternehmen auf unseren Themenseiten „Start ins Berufsleben“, die wir teilweise verlinkt haben.

-Glöckle macht am 26.6.2021 einen Tag der Ausbildung. Infos und Anmeldung unter www.gloeckle-bau.de/tagderausbildung

-Das Weingut Römmert sucht für das sonnenhotel Mitarbeitende. Genaues findest Du  unter www.hierbistdu.de

-Die Zahnarztpraxis Seidenstücker in Gerolzhofen sucht eine/n Auszubildende/n (m/w/d)

-Die Zahnarztpraxis Dr. G. Papsthart sucht eine/n zahnmed.Fachangestellte/n (m/w/d)

-Die Handwerkskammer für Unterfranken bietet verschiedene Praktika an unter www.hwk-ufr.de/Lehrstellenboerse

-Kachelofenbau Reinhold Scholl sucht einen Auszubildenden (m/w/d) im Bereich Kachelofen- /Luftheizungsbau und einen Bauhelfer (m/w/d)

-Back Dir Deine Zukunft ist das Motto der Bäckerei Peter Schmitt in Bad Kissingen. Bewerbung unter karriere@baecker-schmitt.de

-Finstral in Gochsheim sucht Auszubildende zum Maschinen- und Anlagenbauer (m/w/d) und Industriemechaniker (m/w/d). Bewerbung unter personal-de@finstral.com

-Join the MIWE team ist das Motto der Arnsteiner Firma. Unter www.miwe.de/de-de/jobs/ausbildung/ gibt es ein interessantes Video.

-Jürgen und Sven Schuler haben einen Ausbildungsplatz zum Anlagenmechaniker SHK (m/w/d) zu vergeben

-Hofmann Transporte in Wasserlosen sucht LKW-Fahrer

-Willkommen im Team heißt es bei Riedel Bau. Dort kann man eine Berufsausbildung als Maurer, Beton-/Stahlbetonbauer, Kanalbauer oder Industriekaufleute (jeweils alle m/w/d) beginnen oder gar ein Duales Studium zum Bachelor of Engineering (m/w/d) absolvieren. Bewerbungen sind unter karriere@riedelbau.de willkommen.

-Vollgas in die Ausbildung heißt es bei Auto Löffler. Hier bietet man beste Chancen als Automobilkaufmann Verkauf, Automobilkaufmann Service, KFZ-Mechatroniker und Fachkraft für Lagerlogistik, jeweils alle (m/w/d). Alle Infos gibt es unter auto-loeffler.de

-SEMCO vergibt Chancen als Flachglastechnologe, Fachkraft für Lagerlogistik und Fachlagerist, jeweils alle (m/w/d)

-Komm ins fuchs-Team: Der Familienbäckerei sucht jemanden im Verkauf (m/w/d) oder für eine Ausbildung unter bewerbung@baeckerei-fuchs.de.

-W. Berlet&Sohn haben einen Ausbildungsplatz für einen SHK-Anlagen-Mechaniker zu vergeben : heizung.berlet@t-online.de.

-Bei Bosch Rexroth ist das Angebot an Ausbildungsplätzen und Studiengängen so vielfältig, dass man sich am besten direkt auf der Webseite unter www.boschrexroth.com informiert.

-Karrierechancen stehen bei der Sparkasse Schweinfurt-Haßberge auf dem Plan. Für dieses und nächstes Lehrjahr kann man zu Bankkaufleuten (m/w/d) und Kaufleute (m/w/d) für Dialogmarketing. Eine Kooperation mit der Dualen Hochschule in Mosbach ermöglicht auch ein Studium. Jetzt bewerben.

-Wer Maler und Lackierer (m/w/d) werden möchte, kann dies bei der SWSG Service GmbH tun und sich in 7000 Wohn- und Gewerbeeinheiten einbringen. Bewerbung hier!

-Die Pflegefachschulen für Pflegeberufe der Caritas-Schulen gGmbH bildet zum Pflegefachhelfer (Altenpflege) (m/w/d) und zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann (m/w/d) aus. Hier gibt es die Infos.

-Du willst beruflich den TURBO einschalten. Klar, bei Vossiek.

-Azubis als Fachinformatiker für Systemintegration und IT-Systemkaufleute (m/w/d) gesucht bei fbS computer service GmbH. Bewerbung hier.

-In Euerbach bildet Madinger zum Mechatroniker (m/w/d) aus. Infos hier.

-Ein Pädagoge/Lehrer/Erzieher (m/w/d) wird bei LOS Schweinfurt gesucht. Bitte per Mail bewerben.

-Das Verputz- und Malergeschäft Helmut Pfister benötigt Verstärkung als Bauhelfer (m/w/d), Facharbeiter (m/w/d) und Auszubildenden (m/w/d). Bewerbungsmail!

-Bankkaufleute (m/w/d) bildet die Flessabank aus. Gelernt wird mit IPad und hoher Ausbildungsqualität. Bewerbung.

-„Die beste Ausbildung für dich“ proklamiert man bei PABST. Wie wäre ein Start als Berufskraftfahrer (m/w/d), KFZ-Mechatroniker (m/w/d) oder Fachkraft für Lagerlogistik und Fachlagerist (m/w/d). Hier bewerben.

-Wer Leidenschaft fürs Radfahren besitzt, der kann sich bei bike-store.de zum Zweirad-Mechaniker ausbilden lassen. Hier bewerben!

-Muck bildet zum Anlagenmechaniker (m/w/d) aus.

-Ein spannender Job als Automobilkaufmann (m/w/d) wartet bei ATB Autotechnik auf Dich. Unter Anderem kannst Du auch eigenständige Projekte und Workshops durchführen. Auf Deine Bewerbung freut man sich.

-Zukunft wird bei Döpfner groß geschrieben. Hier bildet man Dich zum Schreiner(m/w/d) und Techn. Zeichner (m/w/d) aus. Informationen hier.

-Pflegefachkräfte/Pflegekräfte (m/w/d) sucht ab sofort in Teilzeit der ASB. Bitte bei Frau Virginia Hirdes, Wilhelm-Leuschner-Str. 4, 97421 Schweinfurt bewerben.

-Zum Industriemechaniker (m/w/d) bildet ANT in Schweinfurt aus.

So, und nun wünschen wir allen Unternehmen und Berufsstartern gute Gespräche und einen tollen Start!

Christian Klippel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.