Kommunalwahl 2023 in Bergrheinfeld und Garstadt Nominierungsveranstaltung der Freien Wähler e.V. Bergrheinfeld und Garstadt

 Zusammen mit der Jahreshauptversammlung fand am Freitag den 30.09.2022 die Nominierungsveranstaltung der Freien Wähler Bergrheinfeld und Garstadt e.V. für das Bürgermeisteramt 2023 statt. Vorsitzende Manuela Rzepka-Braun eröffnete die Versammlung und freute sich, einen Kandidaten für die Bürgermeisterwahl im kommenden Jahr vorstellen zu können. Damit hätten die Wähler die Möglichkeit, zwischen zwei Kandidaten zu entscheiden. Fabian Helmerich, Schriftführer der FW Bergrheinfeld/Garstadt, arbeite seit Jahren in der kommunalen Verwaltung. Dadurch bringe er Erfahrung und Wissen für dieses Amt mit. 

Mit Unterstützung der SPD und den Grünen wird Fabian Helmerich für die Freien Wähler in den Wahlkampf ziehen, der am Sonntag 12.03.2023 mit dem Wahlentscheid in Bergrheinfeld und Garstadt enden wird. 

Ein Anliegen sei ihm eine strukturierte Bearbeitung der Belange um die gemeindliche Senioren- und Familienentwicklung. Er griff dabei die gesetzliche Ganztagesbetreuung an der Julius Echter Grundschule sowie den Aufbau einer Tagespflege heraus. Daneben wurden die Themenbereiche aus der örtlichen Energiewirtschaft und der Ausbau von Busverkehr mit Haltestellen betont. Helmerich, der als Geschäftsleiter der Stadtverwaltung Arnstein fungiert, sieht eine gesunde ländliche Entwicklung als Handlungsmaßstab für die kommenden Jahre. Er wolle seine Erfahrung im Bereich öffentliche Sicherheit im Feuerwehrwesen einbringen und den Bau des Feuerwehrhauses vorantreiben. 

Darüber hinaus sei es wichtig den Standort Bergrheinfeld für Gewerbebetriebe und den Einzelhandel weiterhin attraktiv zu halten, so Helmerich. Er stellte dar, dass es die sehr guten Strukturen des Ehrenamtes vor Ort deutlich zu fördern gilt. Der FW Kreisvorsitzende Edwin Hußlein unterstrich in seinem Grußwort ebenfalls die Bedeutung der anstehenden Wahl. Hierbei sei es ein gutes Zeichen, dass die SPD und die Grünen Unterstützungsbereitschaft signalisierten. Mit Fabian Helmerich sei ein Kandidat aus der öffentlichen Verwaltung gefunden worden, der mit Fachwissen und Erfahrung die Weichenstellungen in Richtung Zukunft für die kommenden Jahre vornehmen kann. Hußlein wünschte den Freien Wählern in Bergrheinfeld und Garstadt viel Elan und Glück bei dem anstehenden Wahlkampf 

Redaktion SAZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert