Mit dem Fahrrad den Parcours gemeistert Verkehrswacht Schweinfurt und Kommunale Jugendarbeit boten ein Fahrrad-Geschicklichkeitstraining an

Im Rahmen des Sommerferienprogramms der Kommunalen Jugendarbeit der Stadt Schweinfurt boten die Verkehrswacht Schweinfurt e.V. in Zusammenarbeit mit den Verkehrserziehern der Polizeiinspektion Schweinfurt auf dem Verkehrsübungsplatz in Schweinfurt ein Fahrrad-Geschicklichkeitstrainings an.

Nachdem auch im letzten Schuljahr bedingt durch die Corona-Pandemie Schulschließungen waren, nahmen die Grundschüler das Angebot zur Begleitung bzw. Vorbereitung der Radfahrausbildung in der 4. Klasse sehr gut an. Nur wenige Plätze blieben unbesetzt.

Geschick war gefragt beim Durchfahren des Parcours, etwa beim Überfahren des Spurbretts, beim Fahren durch einen Achter und einem Slalom.

Die Kinder durften zuerst die Strecke mit den eingebauten Hindernissen üben. Zum Abschluss wurde der Parcours im Wettbewerb gefahren.

Alle Teilnehmer/-innen erhielten ein kleines Präsent sowie eine Urkunde über die erfolgreiche Teilnahme am Fahrrad-Geschicklichkeitstraining.

Die Kinder hatten Spaß und waren allesamt mit Ehrgeiz bei der Sache. Dies wurde uns auch durch die anwesenden Eltern bestätigt.

Besonders gefreut haben wir uns, dass Franziska bereits seit drei Jahren den Wunsch hat Polizistin zu werden.


Redaktion SAZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.