Mit Köhlerwein und Sonnenschein kommt Genuß von ganz allein Weinprinzessin Laura eröffnet Dingolshäuser Weinfest

Dingolshausen (red). „Momente kann man nicht erkaufen, man muss sie erleben!“, so hat die Dingolshäuser Weinfestgemeinschaft ihren Flyer zum Dingolshäuser Weinfest   vom 5. bis 7. August überschrieben.

Im Beiprogramm gibt es in diesem Jahr die Wanderausstellung „Projekt VILSS“ – Vulnerabilität unserer kritischen Infrastruktur im Landkreis Schweinfurt bei einem Stromausfall. Trotz der aktuellen Brisanz sollen beim Weinfest wieder schöne Stunden mit Familie, Freunden & Bekannten im festlichen Frei:Raum Ambiente geboten werden. Nicht umsonst lautet das Motto: „Mit Köhlerwein und Sonnenschein kommt der Genuss von ganz allein“.

Leckeres Dreierlei und belegte Stangen sind köstliche Brotzeiten zu erlesenen Weinen. Highlight am Sonntag: Spanferkel vom Smoker, Steckerlfisch vom Grill und vegane Gemüsevariationen. Schiffschaukel, Süßigkeiten und verschiedene Spaßmomente mit Sabine, lassen Kinderherzen höher schlagen

Festbeginn ist am Freitag, 5. August ab 19 Uhr mit Eröffnung und Ehrengast-Empfang. Es spielt die Köhler-Kapelle. Um 19.30 Uhr ist Aufmarsch zum Festgelände und Eröffnung durch Weinprinzessin Laura Grünewald und Bürgermeisterin Nicole Weissenseel-Brendler. Anschließend ist Eröffnungsparty mit G-String.

Am Samstag beginnt das Fest um 18 Uhr und ab 20 Uhr ist Gausistimmung mit den Stächerwälder Knörzli angesagt.

Ein Gottesdienst um 10 Uhr eröffnet den Weinfest-Sonntag. Anschließend ist Frühschoppen und Mittagessen. Ab 14 Uhr beginnt der Familiennachmittag mit Kaffee und Kuchen und Kinderspaß mit Sabine. Zum Festabschluss spielt ab 16 Uhr die Köhlerkapelle.

SAZ-Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.