Neuer Lebensabschnitt BFS in Schweinfurt nahm 15 angehende Pflegefachleute auf

Schweinfurt (red). Am  Freitag 01. April, schlugen über ein Dutzend Auszubildende in der Pflege ein neues Kapitel in ihrem Leben auf.

Carereer, die Berufsfachschule für Pflege in Schweinfurt und Haßfurt, die als einzige Berufsfachschule im Umkreis von 50 km in Schweinfurt und Haßfurt einen regelmäßigen Frühjahrsstart in die Pflegeausbildung ermöglicht, begrüßte am 01.April 15 neue Azubis. Neben 11 Azubis aus dem Leopoldina-Krankenhaus in Schweinfurt, 1 Azubi aus den Haßbergkliniken begleitet die BFS als Premiere 2 Azubis aus den Seniorenresidenzen Zellingen sowie 1 Azubi aus Wiesentheid in ihrer dualen Ausbildung. Schulleiter Dirk Niedoba freut sich über diese Entwicklung und sieht dies als Bestätigung der hervorragenden Arbeit, die er und seine Kolleginnen und Kollegen in der Berufsfachschule leisten.

Vor den Schülerinnen und Schülern liegen 3 Jahre spannende und abwechslungsreiche Ausbildungszeit. Neben der schulischen Ausbildung erfolgen Einsätze in den Fachbereichen Innere Medizin, Chirurgie, Kinderheilkunde, Geburtshilfe und Neugeborenenpflege, Gynäkologie, Intensivmedizin, Notaufnahme, Psychiatrie und ambulante Pflege sowie Altenpflege.

SAZ-Redaktion3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.