Pressebericht der Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck vom 22. August

Landkreis Schweinfurt, A 7, Wasserlosen

 Mit Haftbefehl gesucht

Ein mit Haftbefehl gesuchter 31-Jähriger wurde am Montag, gegen 00:53 Uhr, bei einer Kontrolle auf der A 7 bei Wasserlosen festgenommen. Der zur Festnahme für ein Jahr und sechs Monate wegen Diebstahl ausgeschriebene Mann aus Polen musste vor seiner Einlieferung in die Justizvollzugsanstalt Schweinfurt aber noch zur Anzeigenaufnahme mit auf die Dienststelle der Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck. Bei der Personen- und Fahrzeugkontrolle stellte sich noch heraus, dass er keine Fahrerlaubnis besitzt und sieben verschiedene Dopingmittel in einer nicht erlaubten Menge mitführte.

 

Landkreis Schweinfurt, A 7, Werneck

 Nicht ausreichend abgesichertes Pannenfahrzeug – Fahrer hatte 2,7 Promille

In der Nacht auf Sonntag wurde der Polizei ein schlecht abgesichertes Pannenfahrzeug auf der A 7 bei Werneck gemeldet. Die Beamten der Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck fanden den Pkw kurz nach dem Autobahnkreuz Schweinfurt-Werneck Richtung Norden. Der Pkw stand unzureichend abgesichert und schlecht beleuchtet auf der rechten Spur in einer Baustelle. Den 62-jährigen Fahrer dazu entdeckten die Beamten 300 Meter von seinem Fahrzeug entfernt. Der Mann aus Hamburg stand sichtlich unter Alkoholeinfluss. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,35 mg/l (2,7 ‰). Zur Anzeigenaufnahme und Blutentnahme musste er mit auf die Dienststelle Werneck. Sein Fahrzeug wurde abgeschleppt.

Redaktion SAZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert