Tätowierern über die Schulter schauen Tattoo & Art Convention feiert achtes Auftreten

Sennfeld (sha). Die 8. Tattoo & Art Convention öffnet ihre Tore. Sie ist eine kleine, angesagte Tattoo- und Kunstmesse, bei der die Besucher vielen Künstlern aus der Branche über die Schulter schauen können. Sie wird am Samstag, 15. Oktober bis zum Sonntag, 16. Oktober in der Frankenhalle Sennfeld stattfinden. Geöffnet ist am Samstag von 11 bis 23 Uhr und am Sonntag von 11 bis 20 Uhr. 

Zudem werden bei dieser Convention mehrere Programmpunkte zur Verfügung stehen, wie z. B. wird es am Samstag einige Showacts der DDC-Factory geben. Die international tätige Break- und Showtanzgruppe aus Schweinfurt wird außerdem Tanzstunden geben.

Mehrere Stände zum Thema Tattoo, Kleidung, Beauty und Lifestyle werden zur Verfügung stehen. Am Sonntag wird eine Poledanceshow stattfinden und die DDC Dance-Factory wird erneut auftreten. Ergänzt wird das Showprogramm an diesem Tag durch einen Auftritt der Musikkünstlerin Madaleine.

Es wird passend zu dem Thema, ein Tattoo-Contest an beiden Veranstaltungstagen geben, bei dem die Tattoos, welche auf der Messe gestochen worden sind, zur Show gestellt werden. Die Wettbewerbskategorien sind sehr unterschiedlich, da sie jedes Detail rund um Farben und Design umfassen.  Beim Bodypainting dürfen die Gäste in einem Contest selbst Hand anlegen. Im Rahmen einer Show wird diese Kunst zunächst erklärt und dann auch ausgeführt.

Natürlich gibt es auch Verkaufstände für Schmuck, T-Shirts, Tattoozubehör etc. die für alle Besucher entsprechende Accessoires bereit halten. Es werden auch wieder einige VIP Guests anwesend sein, wie der Bekannte Tattoo Artist Daniel Krause und der Wrestling-Youtuber Paraflow. Anschließend wird es nach der Convention am Samstag eine Aftershow, in der Diskothek Pure, in Schweinfurt geben. Es werden an beiden Tagen Versteigerungen zugunsten des Kinderhospiz und die Kinderkrebshilfe stattfinden.

Redaktion SAZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert