Virtuelle Ausbildungsmesse „Frag Anna“ klärt über berufliche Zukunft auf

Gochsheim. Bereits zum dritten Mal startet das Transportunternehmen Pabst Transport aus Gochsheim seine virtuelle Ausbildungsmesse „Frag Anna“. Dieses Mal stehen dabei die gewerblich-technischen Ausbildungsberufe im Fokus der Messe. Außerdem besteht für alle Teilnehmer die Möglichkeit, beim Gewinnspiel eine Amazon Alexa zu gewinnen.
Die virtuelle Messe findet am Montag, 29. März, von 11 Uhr bis 12 Uhr, statt. Einloggen können sich Schülerinnen und Schüler, sowie deren Eltern, Lehrer/-innen und natürlich alle weiteren Interessenten.
Beim „Frag Anna” – Technik Spezial werden folgende Ausbildungsberufe gezielt vorgestellt:
Berufskraftfahrer (m/w/d)
Kfz-Mechatroniker/-in Nutzfahrzeugtechnik (m/w/d)
Fachlagerist/-in (m/w/d)
Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)
Natürlich werden auch Fragen zu den kaufmännischen Ausbildungsberufen bei Pabst Transport beantwortet:
Kaufmann/ -frau für IT-System-Management (m/w/d)
Kaufmann/-frau für Spedition- und Logistikdienstleistung (m/w/d)
Kaufmann/-frau für Büromanagement (m/w/d)
Teilnehmen ist ganz einfach. So kann man sich über sein Smartphone oder mit dem Laptop einloggen und direkt dabei sein. Jede aufkommende Frage kann per Live-Chat an die Ausbildungsverantwortlichen Anna-Katharina Fahlbusch und Rainer Ludwig gestellt werden. Zudem erhalten alle Interessenten einen exklusiven Einblick hinter die Kulissen. Auf dem virtuellen Rundgang kann man sich sowohl die verschiedenen Büros, so wie auch die Logistik und die Werkstatt ansehen. Außerdem wird gemeinsam ein Blick in einen Pabst LKW geworfen. Als besonderes Highlight wird am Ende unter allen Teilnehmern eine Amazon Alexa mit PABST SKILL verlost.

Die Registrierung erfolgt per formloser E-Mail an ausbildung@pabst-transport.de mit dem Betreff „Teilnahme Frag Anna“.
Vorab können sich Interessierte auch über die Homepage des Unternehmens über die verschiedenen Perspektiven informieren: https://www.pabst-transport.de/ausbildung/

Die Pabst Transport GmbH & Co. KG beschäftigt zurzeit gut 700 Mitarbeiter in kaufmännischen und gewerblichen Berufen. Darin sind 73 Auszubildende in allen Bereichen enthalten. Insgesamt sind für das Unternehmen rund 300 Fahrzeuge im Einsatz, die alle zentral aus der Firmenzentrale in Gochsheim koordiniert werden. In der Lagerlogistik sind 30 Lageristen im 3-Schicht Betrieb 24/7 tätig.

Redaktion SAZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.