Weißwurstfrühstück mit Vatertagsschoppen Poppenhäuser Bierfest am „Glockenberg“

Poppenhausen (red). Die legendäre Poppenhäuser Bierwoche fand zum letzten Mal im Mai 2009 statt, bis dato zum 42. Mal.
Doch man wollte diese liebgewonnene Tradition auch in den Folgejahren in abgeänderter Form fortsetzen. Denn die Bierwoche war schließlich fast ein halbes Jahrhundert ein fester Bestandteil im Jahresablauf der Gemeinde.
Es dauerte jedoch noch sechs Jahre, bis 2015 zum ersten Mal das „Bierfest am Glockenberg“, am Feuerwehrgerätehaus Poppenhausen tattfand, welches von der Freiwilligen Feuerwehr Poppenhausen organisiert wird. Durch die Corona-Pandemie musste das Bierfest zwar die letzten beiden Jahre nochmals pausieren doch in diesem Jahr findet das „Bierfest am Glockenberg“ am Mittwoch, 25. Mai und an Christi Himmelfahrt, 26. Mai, statt.
Am 25. Mai ist um 19 Uhr der feierliche Bieranstich im Keiler-Zelt mit Live-Musik der „Musikkapelle Poppenhasuen“. Für das leibliche Wohl ist gesorgt: Es gibt neben Bier vom Fass der Brauerei Keiler aus Würzburg auch eine Cocktail-Bar, Pizza und Spezialitäten vom Grill.
Der Vatertag hält ab 11 Uhr für alle Väter und Nicht-Väter ein Weißwurstfrühstück mit Vatertagsschoppen bereit. Natürlich sind auch weibliche Gäste willkommen. Neben erschiedenen Speisen vom Grill gibt es ab 12 Uhr Mittagessen (Hochzeitsessen und Haxen) und es wird auch Kaffee und Kuchen gereicht. Die musikalische Untermalungübernimmt ab 11 Uhr der „Musikverein Kützberg, ab 15 Uhr das Jugendblasorchester „Unisono“und ab 16 Uhr der „Musikverein Pfersdorf“.

SAZ-Redaktion3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.