Wer schafft es in das Miss Germany Finale im Februar 2022? Eine weitere Vertreterin aus Bayern hat es geschafft

Miss Germany: Wer schafft es in das Miss Germany Finale im Februar 2022? Aus über 12.000 Bewerber/innen schaffen es 20 Kandidat/innen ins Miss Germany Camp, welches am 2. Feburar 2022 im Europa-Park in Rust startet und mit dem großen Finale am 19. Februar 2022 endet. Am 16. Februar 2022 wird es zudem erstmalig ein Halbfinale geben.

Eine weitere Vertreterin aus Bayern hat es geschafft

Oldenburg, 21. Dezember 2021.

Fünf der insgesamt 20 Frauen, die im diesjährigen Camp mit dabei sein werden, wurden  von Miss Germany live via Instagram überrascht. Eine Jury aus Branchen-Experten und -Expertinnen hat entschieden, welche Frauen in die nächste Runde kommen. Mit dabei sind außerdem vier Frauen aus Nordrhein-Westfalen, Hamburg, Schleswig- Holstein und Niedersachsen.

Wer ist im Camp dabei?

Lizzy (Lise Christine) Kobla Mendama, München, 20 Jahre, Aktivistin und hat 2020 die größte „Black Lives Matter“ Demo in Deutschland mit organisiert, Musikerin https://missgermany.de/teilnehmerin/lizzy2thedizzy/

Wie geht es jetzt weiter?

Am 2. Februar 2022 werden die TOP20 Kandidat/innen in das Miss Germany Camp reisen. In den darauffolgenden zweieinhalb Wochen wird es unter anderem Produktionen, Masterclasses und Coachings geben. Zum ersten Mal wird es in diesem Jahr zudem ein Halbfinale geben, welches am 16. Februar 2022 stattfinden wird und auch live von zu Hause zu sehen sein wird. An diesem Abend wird die Jury noch einmal von den 20 Frauen, die ins Camp gereist sind, 10 Frauen auswählen, die dann am 19. Februar in der Europa-Park Arena im Finale stehen werden. Diese 10 Frauen haben dann die Chance Miss Germany 2022 zu werden.

Über Miss Germany Corporation

Miss Germany hat sich neu definiert und ist kein Schönheitswettbewerb mehr. Mittlerweile ist Miss Germany die Plattform für Frauen, die Verantwortung übernehmen. Der Slogan: Be Part of the Movement.

 

SAZ-Redaktion3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.