Zirkusluft in Schraudenbach Manege frei für „das kleine Glück“ im Kindergarten

Die Kinder aus dem Kindergarten Schraudenbach übten über Wochen für den Auftritt am Pfarr- und Kindergartenfest, das jedoch Corona bedingt abgesagt wurde.

Kurzerhand entwickelte das Kindergartenteam ein Konzept, so dass die Aufführung „das kleine Glück“ für die Familien der kleinen Akrobaten stattfinden konnte. Gespannt erwarteten die Eltern und Geschwister die Inszenierung, die dann anders als erwartet ablief. Spinnen, Hummeln, Grashüpfer, Schmetterlinge, Raupen, Fliegenclowns und ein entzückendes Orchester verführte das Publikum und nahm es mit auf eine Reise in die schimmernde Zirkuswelt aus Witz, atemberaubenden Tanzeinlagen und Poesie. Am Ende der gelungen Premiere strahlten Darsteller und stolze Eltern um die Wette und alle Anwesenden fanden sich in der gemütlichen Zirkusatmosphäre auf der Schraudenbacher Kindergartenwiese wieder.

Redaktion SAZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.