Zusammenarbeit aller Vereine Schwebheimer Weihnachtsmarkt rund um den Plan

Der Schwebheimer Weihnachtsmarkt findet am 3. und 4. Dezember statt. Das Programm wird größtenteils von Schwebheimer Vereinen gestaltet und ausgeführt.

Es ist ein Markenzeichen des Schwebheimer Weihnachtsmarktes, dass handwerklich gestaltete Gegenstände einen hohen Stellenwert genießen. Alle Sachen sind selbst mit Hand hergestellt.

Unser Motto lautet: „wenn‘s dunkelt und funkelt“ . Gemeint ist damit die weihnachtliche Illumination rund um den Plan, die v. a. in den Abendstunden ihren vollen Glanz entfaltet.  Rund um den Kirchplatz bieten vor allem Schwebheimer Vereine und Privatpersonen handgemachte Waren und leckere Speisen und Getränke an. Und es gibt auch wieder einen Christbaumverkauf vor dem Rathaus und ein Kinderzelt mit Workshops.

„Freut euch auf kreativ gestaltete Artikel im vorweihnachtlichem Ambiente und ein tolles und vielfältiges Rahmenprogramm, das wir in liebevoller Zusammenarbeit mit Schwebheimer Vereinen und talentierten Auswärtigen auf die Beine gestellt haben“, schreibt die Sprecherin des achtköpfigen Organisatorenteams der „Schwebheimer Weihnachtsengel“,  Anke Grimm. Die Weihnachtsengel wiederum sind eine Sparte des Faschingsvereins „Kräuter-11“, der eine Abteilung des TSV Schwebheims ist.

Beim „alternativen Programmpunkt“ liest der evang. Pfarrer Herr Wölfel mit den Hortkinder der Grundschule Weihnachtsgeschichten vor. 

Redaktion SAZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert