Gelungener Einführungskurs in Obereuerheim Hochwertiger Defibrillator mit Wandkasten und Erste-Hilfe-Koffer angeschafft

Nachdem der Musikverein Obereuerheim mittels Crowdfunding-Aktion im
Oktober 2020 Spenden sammelte, wurde ein hochwertiger Defibrillator mit
Wandkasten und Erste-Hilfe-Koffer angeschafft.

 

Nachdem der Musikverein Obereuerheim mittels Crowdfunding-Aktion im Oktober 2020 Spenden sammelte, wurde ein hochwertiger Defibrillator mit Wandkasten und Erste-Hilfe-Koffer angeschafft.

Das Gerät ist bereits seit Dezember 2020 einsatzbereit am Festplatz in

Obereuerheim angebracht. Nun lud der Musikverein zum Einführungskurs über die praktische Anwendung des Defibrillators ein, nachdem aufgrund der Corona Beschränkungen der Termin immer wieder verschoben werden musste.

Fast 50 Interessierte hörten am 10. Juli den kompetenten und praxisnahen Ausführungen zu und erfuhren, wie überlebenswichtig im Notfall die schnelle Erste Hilfe ist.

Die Überlebenswahrscheinlichkeit nimmt insbesondere bei einem Herzinfarkt oder Vorhofflimmern schon nach wenigen Minuten stark ab – leider dauert es im Ernstfall viel zu lange bis der Krankenwagen von Schweinfurt nach Obereuerheim kommt.

Jede Minute zählt und da kann der Defibrillator, verbunden mit einer richtigen Herzdruckmassage, Leben retten. Der Retter wird durch den Defibrillator bestmöglich angeleitet und unterstützt – er zeichnet ein EKG auf und veranlasst, falls nötig, die Schockabgabe.

Anhand einer Puppe konnte jeder Teilnehmer selbst Hand anlegen und den Defi mit Herzdruckmassage ausprobieren.

Der Kurs vermittelte nicht nur wichtige Informationen, sondern sorgte auch dafür, die Scheu und die Angst vor der Benutzung des Defis und der Ersten Hilfe zu verlieren.

Denn eines ist klar – nichts tun ist die schlechteste Möglichkeit. So gingen nach ca. zwei Stunden alle mit der Gewissheit nach Hause, dass es gut ist, solch ein Lebensrettungsgerät im Dorf zu haben, verbunden mit der Hoffnung, dass wir alle gesund bleiben und den Defibrillator nicht brauchen werden.

Übrigens: Den Defi kann man sich aus nächster Nähe an den Blasmusik-Tagen vom 24. bis 25. Juli  anschauen. Infos unter musikverein-obereuerheim.de.

Redaktion SAZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.