Stadtwerke Schweinfurt übergeben ersten Preis an Gewinnerin Ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk der Stadtwerke Schweinfurt

Ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk haben die Stadtwerke Schweinfurt GmbH eine gute Woche vor Beginn der Adventszeit einer ihrer Kundinnen gemacht. Geschäftsführer Thomas Kästner übergab der überraschten und sichtlich gerührten Gewinnerin Frau Vuran einen hochwertigen und fabrikneuen QLED-Fernseher, der im Rahmen eines Gewinnspiels der RegioNet als Hauptpreis ausgelobt war.

Frau Vuran hatte im Gewinnspielzeitraum einen Internet-Neuvertrag bei der RegioNet abgeschlossen und so an der Verlosung der insgesamt über 30 Preise teilgenommen. Pünktlich zur Vorweihnachtszeit kann sie nun RegioNetTV über das klassische Fernsehsignal und MainIPTV über das Highspeed-Internet der RegioNet in brillanter Bildqualität und ultrahochauflösendem 4K genießen.

Der Wechsel zum regionalen Internetanbieter lohnt auch weiterhin. Dank des konsequenten Glasfaserausbaus ist an vielen Anschlüssen bereits Gigabit-Netz mit Bandbreiten bis zu 1.000 Mbit/s verfügbar. Den Einstieg in das Internet der Zukunft mit Lichtgeschwindigkeit ermöglichen dabei besonders günstige Pakete für jeden Bedarf zu Top-Konditionen.

Auf der Internetseite der RegioNet lässt sich bequem direkt die Verfügbarkeitsabfrage durchführen, der Wunschtarif buchen und lossurfen.

Fragen rund um das Thema Internetanschluss beantworten gerne die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerne von Montag bis Freitag in den Kundencentern am Roßmarkt (Montag – Donnerstag, 09:00 – 16:30 Uhr, Freitag 09:00 Uhr – 15:00 Uhr) sowie in der Bodelschwinghstraße 1 (Montag – Donnerstag, 08:00 – 16:00 Uhr, Freitag 08:00 Uhr – 12:00 Uhr) in Schweinfurt.

Außerdem von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr über die Kunden-Hotline 09721 931-400 sowie online im Live-Chat oder mittels Video-Konferenz unter www.stadtwerke-sw.de

E-Mail: kundenservice@stadtwerke-sw.de

Redaktion SAZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert