Viel Erfolg und neue Siege einer Schweinfurterin Alexandra Ribakov gewann im Taekwondo bei „DTU - FINAL 9 Turnier BAYERN“ den 3. Platz!

Der, am Samstag, 25. Juni, in Nürnberg stattfindende Wettbewerb im Taekwondo „DTU – FINAL 9 Turnier BAYERN“ erwies sich für Alexandra Ribakov als Herausforderung in ihrer sportlichen Karriere. In dem Turnier nahmen 592 Sportlerinnen und Sportler aus 9 Ländern teil. In der Gewichtsklasse bis 51 kg kämpften 10 Mädchen von 12 bis 14 Jahren. Die Kämpferin aus Wörth an der Isar war die erste Gegnerin für Alexandra Ribakov. Selbstsicher gewann Alexandra gegen sie in der ersten Runde. Trotz der Sohlenverletzung in der zweiten Runde konnte sie den Sieg doch erzielen und sich somit im Halbfinale gegen die Kämpferin aus Nürnberg antreten. Wegen den steigenden Schmerzen im Fuß war Alexandra jedoch beschränkt in der Auswahl der Kampftaktiken, was ihren Sieg verhindert hat. In diesem nicht leichten Kampf stellte unsere Sportlerin ihre schwächeren Seiten fest und wird bei den nächsten Wettbewerben alles daran setzen, sie zu beseitigen. Wir wünschen Alexandra baldige Erholung ihrer körperlichen Verfassung und weiterhin viel Erfolg und neue Siege!

Redaktion SAZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.